6/19: Day 2


Print Friendly, PDF & Email
# Tag 2 des virtuellen Biden-Parteitages! Die Demokraten fuhren bei der Video-Show ohne Publikum vor Ort weitere schwere Geschütze auf: Auf der Rednerliste standen die Ex-Präsidenten Jimmy Carter und Bill Clinton, Jungstar Alexandria Ocasio-Cortez, der Republikaner Colin Powell und als Höhepunkt der „Biden-Show“ Bidens Frau Jill. Sie bezeichnete Amerika als eine „zerstrittene Familie“, die mit Liebe und Verständnis geheilt werden müsse… Biden wurde Dienstagabend per „Roll Call“ dazu offiziell zum Demokraten-Kandidaten gekürt.
# Quotenflop: Der digitale Parteitag lockte weit weniger Zuseher vor die TV-Geräte bisher. 18 Millionen sahen im Top-Segment zu, 28 Prozent weniger als bei Hillarys Parteitag 2016. (nypost)
# Enthüllt Stunden vor Bill Clintons Rede am Parteitag: Auf neuen Fotos ist zu sehen, wie eine damalige Epstein-„Freundin“ dem Ex-Präsidenten eine Rückenmassage gibt. (mail)
# Kaliforniens Höllensommer: Feuerinferno wütet außer Kontrolle im Contra Costa County. Die Temperaturen liegen in der Region bei 40 Grad. Es wurden Evakuierungen angeordnet. (mercury)
# Entsteht hier Wirbelsturm Laura? Zwei Tiefdrucksysteme im Atlantik können sich zu Tropenstürmen intensivieren, der nächste würde Laura heißen. Bei den Bahnen beider Systeme ist ein Treffer von Florida möglich. (orlando)
# DIESER Wanderer überlebte 14 Tage in der Wildnis: Der Hiker hatte sich bei einer Wanderung im Santa Fe National Forest am Rücken verletzt. Er wurde nahe einem Flussbett völlig entkräftet gefunden. Er hatte mehr als eine Woche nichts gegessen. (mail)
# Schrecklich nette Ehe: Mann aus Utah wirft seine Frau in einen Fluss nach Streitereien über Dinner-Arrangements. (nypost)
# Trump unterminiert das Vertrauen in die US-Wahlen: Jetzt befürchtet er, dass der Wahlgang im Notfall wegen den von ihm erwarteten „weiterverbreitetem Schwindel“ wiederholt werden müsste… (mediaite)
# Russen-Akte Trump: Laut dem gerade veröffentlichten 1000 Seiten dicken Senats-Report über Moskaus Einmischung in den 2016-Wahlkampf hatte ein russischer Geschäftsmann mit Verbindungen zum Kreml geprahlt, dass er über ein Video-Tape aus einem Aufzug Bescheid wüsste, in dem Trump mit zwei Prostituierten zu sehen wäre. (mail)
# „Dear Vladimir Putin, ich bin ein großer Fan von Ihnen!“ Frühere Briefe von Trump voller Lob über den Kreml-Herrscher veröffentlicht. (mail)
# Schockbericht der US-Militärgeheimdienste: Nordkorea verfügt über 60 Atombomben und 5.000 Tonnen chemischer Kampfstoffe – und hat kein Interesse, das Arsenal an Massenvernichtungswaffen aufzugeben. (mail)
# Trump beklagt „schreckliches Desaster“ mit dem Coronavirus in Neuseeland – nach neun neuen Infektionsfällen… In Neuseeland starben bisher 22 Menschen an Covid-19, in den USA mehr als 170.000 (guardian)
# US-Aktienmärkte mit neuem Rekordhoch: Als hätte es Corona nie gegeben schloss der S&P-500-Index in New York mit einem neuen Allzeit-Hoch – und das trotz hoher Arbeitslosigkeit und einer schwer angeschlagenen Wirtshaft. Die Wall Street scheint endgültig entkoppelt von der reellen Ökonomie. (nbc)
# Der „Krieg“ gegen den Dollar heizt sich auf: Russische Exporte nach China werden nun mehrheitlich in Euro statt Dollar bezahlt. Laut Experten könnte der Dollar seinen Status als Weltleitwährung verlieren. (axios)
# Börsenboom bei Tesla: Elon Musk wird um acht Milliarden Dollar reicher, ist nun Nr. 4 in der Milliardärs-Liste. (bi)
# Oops! Citibank überwies irrtümlich 175 Millionen Dollar an einen Hedgefonds – doch erhält das Geld nun nicht mehr zurück… (cnn)

Previous Es ist offiziell: "Onkel Joe" kämpft als Anti-Trump ums Weiße Haus
Next In "Bild": Macht Corona die berühmtesten Metropolen kaputt?