9/15: Smog NYC


Print Friendly, PDF & Email
# Amerika im Visier der Naturgewalten: Nach Horrorbränden bedroht Hurrikan „Sally“ New Orleans und die Golfküste! Vor dem heranrückenden Wirbelsturm wurden bereits Öl-Anlagen im Golf von Mexiko stillgelegt. Sally dürfte mit 160 km/h östliche von New Orleans an Land gehen. Die größte Gefahr bei dem Sturm: Die Sturmflut und sintflutartiger Regen! Denn Sally könnte vor der Küste „steckenbleiben“ wie einst Harvey vor Houston. Erst am Mittwoch wird der Abzug erwartet.
# Höhepunkt der Hurrikan-Saison: Fünf Zyklone pflügen gleichzeitig durch den Atlantik – erst zum zweiten Mal seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. (wp)
# Infernos: Smog von den Feuern an der Westküste verdüstert jetzt auch den Himmel über New York. (cnn)
# HIER ruft Heldenpolizistin in LA um Hilfe! In einem Schockfoto ist die 31-jährige Polizeibeamtin blutverschmiert zu sehen, wie sie nach der Schussattacke eines Attentäters in Compton per Funk die Zentrale informierte und so auch ihrem Kollegen wohl das Leben rettete. (mail)
# Tragisch: Ex-Pornostar Zoe Parker (†24) stirbt im Schlaf nur Monate nach dem Rückzug aus der Branche. Sie wollte mit ihrem Verlobten ein neues Leben beginnen. (mail)
# 50 Tage bis zur US-Wahl: Laut USA Today stehen „angespannte, ängstliche und wütende Amerikaner“ beiden Kandidaten skeptisch gegenüber.
# Trump beim letzten Woodward-Telefonat fast schon resignierend… „Mehr hätte man nicht tun können“, sagte Trump in Sachen Corona zu der Reporterlegende, als der Präsident – fast wie ein Schuljunge, der sich nervös über die Noten erkundigt – im August beim Autor nachgefragt hatte, wie das Buch denn so geworden ist. Woodward sagt zu Trump, dass es besonders wegen Corona „hart“ wäre. Trump wandte ein, dass das nicht fair sei, weil die Aktienkurse so hoch wären. (cnn)
# Ist Trump am Weg in den Knast? Das „New York Magazine“ berichtet, dass Ermittlungen über eine mögliche strafrechtliche Anklage gegen den Präsidenten wegen möglichen Finanzbetrugs schon viel weiter fortgeschritten sei als bisher angenommen. Bei einer Wahlniederlage könnte es bald danach zur Verhaftung kommen, wird spekuliert.
# Michael Cohens Tochter über „schleimige Bewegung“ mit Trump vor acht Jahren: Samantha Cohen war damals 15, als er sie lüstern anstarrte und sie als „scharfen Arsch“ bezeichnete. (mail)
# New York in der Krise: Drei Milliarden Dollar teuerer Skyscraper eröffnet in gespenstisch stillem Midtown Manhattan. (yahoo)

Previous Klimaleugner Trump trotz Feuerinfernos: "Es wird kälter..."
Next In "Bild": Holt sich Biden den Sieg gegen Trump via Briefwahl?