Update US-Wahlen: Wird Trump bei nächster Debatte Mikro abgedreht?


Print Friendly, PDF & Email
# Wird bei den Debatten die Notbremse gezogen? Die „Commission on Presidential Debates“ will nach dem Fiasko von Cleveland die Regeln ändern. Diskutiert wird sogar, dass beim ständigen Dreinreden die Mikros ausgeschaltet werden könnten. (Nbc)
# Die „Proud Boys“ machen mobil: Nach der verbalen Unterstützung der rechtsradikalen Gruppe durch Trump bei der Debatte reihten sich die rechten Recken hinter den Präsidenten. „Wir sind bereit“, sagte einer der Aktivisten, Joe Biggs. (Mail) Trump selbst gab sich ahnungslos: „Ich weiß gar nicht, wer die Proud Boys sind…“ Story: Wer sind sie und wie gefährlich sind sie? (Mail)
# Quoten niedriger als vor vier Jahren bei Hillary: 73 Millionen Amerikaner sahen das Debatten-Debakel, 2016 waren es 86 Millionen. (Cnn)
# Kampagnen-Geldsegen: Joe Biden erhält in nur einer Stunde Spenden in der Höhe von 3,8 Millionen Dollar. (Mail)
# Versuchter Themenwechsel? Trump behauptet, McDonald’s-Fritten wären der Grund für seinen berühmten Haarschopf. (Nypost)
# Sind die Demokraten bereits am Weg zum Sieg? Gemeldet werden Rekordzahlen beim „early voting“, die Republikaner verfallen in Panik. (Mail)

Previous TV-Redeschlacht: Trump gibt Signal zur "Bereitschaft" an Milizen
Next 10/1: Corona-Angst