Trump Corona-positiv: Protokoll des größten US-Polit-Dramas aller Zeiten


Print Friendly, PDF & Email

Schock in den USA nach positiven Corona-Tests für US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania.

Die Bombenenthüllung platzt gut ein Monat vor dem Wahltag (3. 11.) ins Wahlkampffinale. Das Protokoll des größten Polit-Dramas seit Menschengedenken:

  • Dienstag: Trump debattiert im TV-Duell gegen den Demokraten Joe Biden, der derbe Schlagabtausch schockt Amerika. Im Trump-Stab ist Hope Hicks dabei, einen persönliche Beraterin, die wahrscheinlich Trump infiziert hatte. Trump ist mehr als drei Meter von Biden entfernt, es gibt keine Handshakes. Wurde Biden auch infiziert? Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.
  • Mittwoch: Während eines Trump-Wahlkampfauftritts in Minnesota wird Hicks krank, sie hat Corona-Symptome. Am Rückflug in die Hauptstadt wird sie auf „Air Force One“ isoliert, nach der Landung verlässt sie die Maschine durch den hinteren Exit.
  • Donnerstag: Hicks wird getestet, sie hat Corona. Im Weißem Haus schrillen die Alarmglocken, doch nach außen hin wird geschwiegen: Pressesprecherin Kayleigh McEnany, die engen Kontakt hatte mit Hicks, hält sogar ein Briefing ab: Sie trägt keine Maske, Dutzende Reporter sind in dem kleinen Raum mit wenig Ventilation.  
  • Auch Trump geht an diesem Tag ganz normal seinen Amtsgeschäften nach: Er trifft sich bei einem „Fundraiser“ zum Spendensammeln mit Gönnern in seinem Golfressort in Bedminster (New Jersey). Seine Stimme hört sich heiser an, so Zeugen.
  • Erst am Abend aber wird Trump offenbar getestet, gleichzeitig platzen die ersten „Breaking News“ über die Infektion von Hicks im US-TV. Trump gibt da noch eine Video-Rede beim diesmal virtuell abgehaltenen, traditionellen „Al Smith Dinner“: In Sachen Pandemie wäre „das schlimmste hinter uns“, behauptet Trump. Er ruft auch live bei „Fox News“ in der Sendung an: Da bestätigt er erstmals, dass er nach der Erkrankung von Hicks selbst auf ein Testresultat warte. 
  • Freitag: Kurz vor 1 Uhr Ortszeit twittert Trump: Er und die First Lady hätten positiv getestet…

Previous 10/1: Corona-Angst
Next 10/2: Biden führt