Biden lässt sich öffentlich impfen: US-Politiker machen Impf-PR


Print Friendly, PDF & Email

Für den neuen Präsidenten Joe Biden war Montag eine Corona-Impfung geplant – es soll den 78-Jährigen vor Covid-19 schützen und das Vertrauen in das Serum stärken.

Auch seine Frau Jill sollte geimpft werden.

Die designierte Vize-Präsidentin Kamala Harris und ihr Ehemann Doug Emhoff werden ihre Impfung nach Weihnachten erhalten. 

US-Politiker rühren mit öffentlichen Inokulationen die Werbetrommel für die Covid-Impfung: Senats-Führer McConnell und Speakerin Pelosi posteten Videos.

Die PR zeigt Erfolg: 70 Prozent der US-Bürger wollen die Nadel. Montag begannen auch Impfungen mit einem zweiten Serum von Moderna:

Die Pharmafirma will sechs Millionen Dosen bis Jahresende bereitstellen.

Previous 12/18: Cybergrüße aus Moskau
Next 12/21: Stopp für Briten-Flüge?