12/30: Back to normal?


Print Friendly, PDF & Email
# Einmal eine optimistischere Story: Das „Wall Street Journal“ rechnet vor, dass die Normalität viel näher sein könnte als alle glauben…
# Letzte Schicht: Arzt im Walter-Reed-Krankenhaus hatte Trump wegen seiner Spritztour während der Covid-Erkrankung heftig kritisiert. Er wurde gefeuert. Der Arzt Dr. James Phillips sagt: „Ich bereue nichts!“ (mail)
# Miese Laune: Die Wahl hat Donald Trump verloren – und jetzt nerven ihn auch noch missglückte Renovierungsarbeiten in seinem Florida-Ressort Mar-a-Lago. Besonders die Neugestaltung seiner Privatgemächer, die First Lady Melania überwachte, hatte ihm gar nicht gefallen – und er rastete richtig aus. (cnn)
# Jahr der Morde in New York City: Wegen Corona und Rassenunruhen ist die Mordrate im Big Apple in 2020 um 41 Prozent auf bisher 447 Tote angestiegen, es ist die höchste Zahl seit 2011. Die Zahl der Schussvorfälle hat sich sogar verdoppelt. (ap)
# Kurzer Prozess: Afroamerikaner schlägt Rassisten mit einer Eistee-Dose nieder, nachdem er mit dem N-Wort beschimpft wurde. (nypost)
# Apple-Aktie klettert auf neuen Rekordwert: Der Tech-Gigant ist klarer Covid-Gewinner und hat nun einen Börsenwert von 2,3 Billionen Dollar. (mail)

Previous Fall in Colorado: Corona-Mutation erstmals in den USA nachgewiesen
Next Corona-Update USA: Amerikas tödlichster Tag