Nach Rivalen Branson bereitet Jeff Bezos sein All-Abenteuer vor


Print Friendly, PDF & Email

Nach Richard Branson ist jetzt Rivale Jeff Bezos am Zug: Dienstag will der Amazon-Gründer gemeinsam mit seinem Bruder Mark, Astro-Pionierin Wally Funk und den niederländischen Teenager Oliver Daemen (18) als weitere „Gäste“ an die Grenze zum Weltraum.

Deamen soll überraschend jene Person ersetzen, die 28 Millionen für den Sitzplatz in der Rakete „New Shepherd“ bezahlt hatte.

Daemens Vater hatte für seinen Sohn das Ticket gekauft, wie viel er genau bezahlte, ist bisher unbekannt.

Der Launch findet in Raumfahrtzentrum von „Blue Origin“ nahe Van Horn (Texas) statt. Der Take-off – geplant für 8 Uhr Ortszeit (15 Uhr MESZ) – erfolgt nach 15 erfolgreichen Testflügen.

Die Bezos-Rakete soll höher fliegen als das Branson-Raumschiff, die Kapsel dann an Fallschirmen wieder landen.

Previous 7/9: Pulverfass Haiti
Next 7/16: Rise of the Moors