Geplante Exekution von Julius Jones: Stoppt Kim Kardashian Todesurteil?


Print Friendly, PDF & Email

Julius Jones, 41, soll am Donnerstag wegen eines Mordes hingerichtet werden, er beteuerte bis heute seine Unschuld.

Reality-TV-Star Kardashian hat sich für ihn eingesetzt.

Das Lobbying könnte gefruchtet haben: Oklahoma-Gouverneur Kevin Stitt könnte mit einer Begnadigung die Giftinjektion stoppen, heißt es.

Der Gnadenausschuss hat sich ebenfalls gegen die Exekution ausgesprochen.

Die Todesspritze ist für 16 Uhr Ortszeit geplant.

Previous 11/17: Lauerstellung
Next 11/18: Rittenhouse-Drama