Plünderungen von Luxus-Läden eskaliert: USA geschockt


Print Friendly, PDF & Email

Wahre Räuberbanden stürmen immer ungenierter Einkaufszentren, schlagen Glastüren ein und türmen mit teurerer Kleidung, Schmuck oder elektronischen Geräten.

Besonders betroffen war die letzten Tage die „Bay Area“ rund um San Francisco.

Doch jetzt werden auch Läden in LA zum Ziel der Plünderer: Ein Geschäft der Kette Nordstrom wurde verwüstetet, als 18 Diebe einbrachen.

In Beverly Hills wurden Fenster von Louis Vuitton und Saks Fifth Avenue eingeschlagen.

Gouverneur Gavin Newsom stellt nun die Highway Patrol zum Schutz der Geschäfte ab.

Previous 11/22: Subway-Mord
Next 11/24: