Die aktuelle Entwicklung der Online-Spielewelt in den USA


Print Friendly, PDF & Email

In den USA, aber auch in anderen Ländern überall auf der Welt, hat die Corona-Pandemie einen großen Einfluss auf die Glücksspielindustrie genommen. Es kam zu Schließungen von Casinos, Lottoannahmestellen und Sportwettenanbietern. Viele Menschen, die vorher regelmäßig im lokalen Casino zu Gast waren, haben sich dementsprechend an die Online-Anbieter gewandt. 

Hier erhältst du interessante Informationen zur aktuellen Entwicklung von Online-Spielen in den USA. 

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Glücksspielmarkt

Aufgrund der Schließungen bedingt durch die Corona-Pandemie haben sich viele Glücksspielanbieter dazu entschieden vom Offline- in den Online-Betrieb überzugehen. So sind zum Beispiel die Bingo-Betreiber ins Internet umgezogen. All dies hat sich positiv auf den Glücksspielmarkt ausgewirkt. 

Der größte US-amerikanische Markt für reguliertes Glücksspiel befindet sich derzeit in New Jersey. Im Bereich des Online-Glücksspiels und -Pokers gibt es derzeit über zwölf legale und lizenzierte Anbieter, die miteinander konkurrieren. Schließlich geht es hier um einen jährlichen Marktwert von über 225 Millionen US-Dollar. Darüber hinaus gibt es in New Jersey eine Vielzahl verschiedener Sportwetten und Online-Sportwetten-Apps. 

Dass es durch COVID-19 immer mehr Menschen gibt, die sich auf das Glücksspiel im Internet fokussieren, bringt die Anbieter auf diesem Gebiet logischerweise dazu, den Online-Glücksspielmarkt als eine starke Einnahmequelle zu sehen. 

So wird die Attraktivität des Online-Glücksspiels erhöht

Wenn das Spielangebot für den Onlinemarkt schon stark ausgeweitet wird, dann ist es auch wichtig, die Attraktivität desselben für potenzielle Nutzer zu erhöhen. In erster Linie sollen also Zugänglichkeit und Komfort verbessert werden. Aus diesem Grund gibt es immer mehr Online-Glücksspielunternehmen, die mobile Plattformen für ihre Spiele anbieten. 

Mobiles Glücksspiel bietet für die Nutzer viele Vorteile. So gibt es in den meisten Fällen etwa verschiedenen Ein- und Auszahlungsmethoden, so dass die Spieler die Wahl haben. Des Weiteren gibt es in den meisten Fällen ein Treueprogramm und Gewinne, die sich wirklich lohnen. Dies ist übrigens auch hierzulande der Fall. Wenn du einen Blick auf kasino.org wirfst, findest du beispielsweise interessante erste Einzahlungs-Boni. Und nicht zuletzt gibt es natürlich die Möglichkeit mit und gegen Spieler auf der ganzen Welt zu spielen. 

Warum entscheiden sich immer mehr Menschen für Online-Glücksspiel?

Dass die Corona-Pandemie einen großen Anteil daran hat, dass immer mehr Menschen auf digitale Glücksspielangebote zurückgreifen, wurde bereits erwähnt. Dies ist jedoch noch lange nicht der einzige Grund. 

Schätzungen zufolge sind es rund 10 Millionen Amerikaner, die regelmäßig Online-Casinos aufsuchen. Und die Zahl steigt ständig weiter an. Der offensichtlichste Grund dafür ist wohl, dass es einfach unheimlich bequem ist, in einem Casino zu spielen und dabei nicht mal das eigene Sofa verlassen zu müssen. Man muss sich dafür nicht in Schale werfen, muss keine Fahrtwege in Kauf nehmen und muss nicht warten, bis der favorisierte Spielautomat frei ist. 

Des Weiteren ist das Spielangebot, welches online zur Verfügung steht, natürlicherweise sehr viel größer als in einem lokalen Casino. Dort stehen schon allein aus Platzgründen immer nur eine begrenzte Anzahl von Optionen zur Verfügung. 

In welchen US-Bundesstaaten Casinos legal sind, ist nicht so leicht zu durchschauen. Während mobile Sportwetten in Staaten wie Indiana, New Jersey und New York bereits legal sind, könnten weitere Staaten in naher Zukunft noch nachziehen. Feststeht auf jeden Fall, dass sich die Glücksspiellandschaft in den USA bereits stark verändert hat und sich noch weiter verändern wird. 

Previous 1/31:
Next Lage in Ottawa eskaliert: Bürgermeister ruft Notstand aus und verbietet Sprit-Käufe für Protest-Brummis