8/10: Wo sind die Ärmel?


Print Friendly, PDF & Email
# Neuer Tattergreis-Moment für Joe Biden: Die First Lady musste dem Präsidenten helfen, in die Ärmel seiner Jacke zu finden nach der Ankunft mit AF1 in Kentucky. Es fielen ihm auch seine „Aviator“-Sonnenbrillen aus der Hand. (mail)
# Long Covid? Biden testete in den letzten Tagen zwar wieder negativ, doch bei einer Gesetzesunterzeichnung plagte ihn der Reizhusten. (mail)
# Showdown zwischen Texas gegen New York: Der Gouverneur von Texas, Gregg Abbott, schickt weitere Busse mit Migranten nach New York. Bürgermeister Eric Adams tobt: Jetzt will er New Yorker nach Texas schicken, um beim Wahlkampf gegen Abbott zu helfen. (mail)
# Polizei verfasst möglichen Serienkiller von Muslimen! Nach einer intensiven Fahndung konnte die Polizei in New Mexico einen Tatverdächtigen festnehmen. Zuletzt waren in Albuquerque vier Männer mit nahöstlichen Hintergrund umgebracht worden, es wurde stets das gleiche Auto nahe dem Tatort gesehen. Genau in diesem Wagen klickten jetzt die Handschellen. (nbc)
# Sturzregen in der „Wüste“: 200 Menschen saßen kurzfristig nach dem Hochwasser bei einer Seilbahn in Palm Springs fest. (kesq)
# Doch kein neuer Prozess im Fall Emmett Till: Eine „Grand Jury“ lehnte eine Anklage gegen die heutige 88-jährige Carolyn Bryant Donham ab, die damals den Jungen angeschwärzt hatte, bevor er von ihrem Gatten und dessen Bruder gelyncht worden war. (mail)
# Harry und Meghan sorgen sich wegen Puma! Die Sussexes wurden angewiesen, aufgrund eines sich in der Nachbarschaft aufhaltenden Pumas in ihrer Luxusvilla die Türen zu schließen. Vor allem die Hühner der Familie könnten zur Beute für die Raubkatze werden. (mail)

Previous Kommt es jetzt wegen FBI-Razzia in Trump-Villa in Florida zur Gewalt?
Next 440 Mal: Trump verweigerte bei Finanzermittlungen jede einzelne Frage