Der weiße Westen: Chaos in Buffalo nach Todes-Blizzard


Print Friendly, PDF & Email

Buffalo versinkt im Chaos: Ein Ladenbesitzer eröffnete das Feuer auf Plünderer.

In der vom Schnee begrabenen Stadt ist die Versorgung praktisch zusammengebrochen.

Soldaten der Nationalgarde gehen von Tür zu Tür bei der Suche nach weiteren Opfern.

Die Opferbilanz stieg Mittwoch auf 37 Tote.

Diskutiert wird unterdessen: Warum war der Buffalo-Blizzard so tödlich? Die Behörden werden knistert, da sie nicht früher ein totales Fahrverbot erlassen hatten.

Previous Hört sich an wie Anfang 2020… Negativer Covid-Test für China-Reisende nötig
Next 12/29:Tödliche Verwechslung