So wurde aus einem Sex–Dinner im Ressort Amerikas größter Polit-Krimi


Print Friendly, PDF & Email

Er sah sie 2006 bei einem Promi-Golftournier in Lake Tahoe. Ein Bodyguard lud Pornostar Stormy Daniels ein zu einem Dinner mit Donald Trump.

Das fand in seinem Penthouse statt. Bei Gourmetkost versprach er ihr eine Rolle in der TV-Hitshow „Celebrity Apprentice”. Dann ging’s ins Bett. Sein Ding hätte sie an einen „Fliegenpilz“ erinnert, schrieb sie in der Bio Full Discloure.

Im Wahlkampffinale 2016 überwies Trump-Anwalt Michael Cohen 130.000 Dollar Schweigegeld. 2018 platzte der Skandal in den Medien.

Frau Melania zog eine Weile ins Hotel zog. Jetzt zimmerte Staatsanwalt Alvin Bragg aus dem Skandal eine Anklage:

Trump soll die Zahlung intern als „Anwaltskosten“ vertuscht – und gegen Wahlkampfgesetze verstoßen haben.

Previous Zerreißt diese Woche Amerika? Das Trump-Drama fesselt die ganze Welt.
Next 4/3: Rede an die Nation...