6/6: Twitter an der Kippe….


Print Friendly, PDF & Email

# Er wollte zur Mama: Zehnjähriger fährt mit dem von seiner Mutter entwendeten SUV Schlangenlinien am Highway – bis ihn die Polizei stoppt. Er wollte sie in Detroit besuchen. (mail)

# Tragödie: Dreijährige erschoss sich irrtümlich mit einer Pistole, die sie in einem Auto gefunden hatte. (wreg)

# Biden-Herausforderer erhält grünes Licht auf „Social Media“: Instagram hat jetzt die Sperre von Demokraten-Kandidaten RFK Jr. aufgehoben, die einst wegen seiner Polemik gegen Covid-Impfungen verhängt worden war. Der Schritt wurde begründet, da Kennedy jetzt für das Weiße Haus kandidiert. (cnn)

# Twitter an der Kippe… Gerade wurde bekannt, dass die Social-Media-Plattform nach einem halben Jahr unter der Führung von Elon Musk nur mehr ein Drittel des Kaufpreises wert ist. Jetzt die nächste Hiobsbotschaft: Die Werbeumsätze sind von Anfang April bis in die erste Maiwoche um 59 Prozent gefallen – auf 88 Millionen Dollar. (dnyuz)

# Verliert Harry jetzt sein US-Visum? Ein Bundesgericht soll jetzt entscheiden, ob der „Spare“ gegen Einwanderungsgesetze verstoßen hat. Der Grund sind seine Drogenbeichten. Normalerweise würde die US-Regierung Ansuchen nach erwiesenem Drogenkonsum ablehnen, wird argumentiert. (hill)

#  Neue Aufregung um Prinz Andrew: Jetzt wird aufgrund der neuen Epstein-Emails und Unterlagen offensichtlich, dass der Königsbruder bei dem unrühmlichen BBC-Interview gelogen hat. Droht jetzt eine neue Untersuchung durch das FBI? (mail)

# Kartenlose Fans von Taylor Swift genießen Konzert VOR den Stadien! So viele Fans hatten keine Tickets für die laufende Tour bekommen (auch wegen des letztjährigen Ticketmaster-Fiaskos). Jetzt versammeln sie sich auf Parkplätzen und wollen zumindest ein wenig Atmosphäre mitnehmen… (nbc)

Previous Gedränge im Republikaner-Rennen ums Weiße Haus
Next Historische Sensation oder plumpe Angeberei? Ufo-Whistleblower behauptet, die USA hätten außerirdische Piloten geborgen…