8/8: Musk hat Rückenschmerzen


Print Friendly, PDF & Email

# US-Chefin von Bloomsbury, Adrienne Vaughan, bei Motorboot-Crash in Italien getötet: Jetzt wurde bekannt, dass der Kapitän des Schnellbootes, das in die Segeljacht krachte, high auf Koks und durch einen Handy-Anruf abgelenkt war. (mail)

# Schiffbrüchiger überlebte wie durch ein Wunder: Charles Gregory war vor der Florida-Küste beim Fischen unterwegs, als sein winziges Boot geflutet wurde. Er klammerte sich an den Rumpf – 38 Stunden lang, oft umrundet von Haien. Dann wurde er gerettet. (mail)

# Fluten: Eine extreme Gletscherschmelze in Alaska sorgt für Hochwasser in der Hauptstadt Juno. Häuser wurden von den Fluten weggespült. (hill)

# Mordversuch: Eine Frau in Arizona versuchte, ihren bei der US-Army dienenden Gatten mit einem vergifteten Kaffee zu töten. Sie mischte Chlorid in das Getränk. (nypost)

# Tödliche Gewalt: Eine Achtjährige wurde in Chicago auf einem Scooter erschossen – nachdem sich der Nachbar über den „Lärm durch die Kinder“ beschwert hatte. (nypost)

# Tödlicher Pensionistenstreit: Der Golfer Robert Edward Moore (76) hatte in Florida Dean William Zook (†87) ins Gesicht geschlagen – nach einem Zusammenstoß ihrer Autos. Das Opfer starb später. Moore wurde wegen Todschlages jetzt verhaftet. (mail)

# Musk hat Rückenschmerzen – Schaukampf wackelt: Am Freitag prahlte Elon Musk noch über das Wuchten von 20-Kilo-Gewichten, am Montag aber verkündete er einen Arzttermin für einen MRI-Scan seines Nackens und Rückens. Es könnte sogar einen OP nötig sein, sagte er. Der für Ende des Monats vorgeschlagene Faustkampf gegen Mark Zuckerberg wackelt. Und „Zuck“ lästert bereits. (insider)

……………..

Previous Unwetter-Front sorgt für Verkehrschaos und Stromausfälle
Next Trump reißt der Geduldsfaden: Ein juristisches Eigentor?