Rutscht New Yorks Bürgermeister Eric Adams in einen Wahlspendenskandal?


Print Friendly, PDF & Email

Das Haus seiner Mitarbeiterin Brianna Suggs, die sein Fundraising leitete, wurde Donnerstag vom FBI durchsucht.

Adams brach daraufhin einen geplanten Besuch im Weißen Haus wegen der Migrantenkrise ab und kehrte nach New York zurück.

Bei der Razzia ging es angeblich um Schmiergeldzahlungen der türkischen Regierung. Suggs hatte 2,5 Millionen Dollar für Adams während seines Wahlkampfes gesammelt. (mail)

Previous Gefährlicher Außenseiter: Wird RFK Jr. zum Ross Perot der 2024-Wahlen?
Next 11/3: Biden laviert