Nervenflattern bei den Demokraten: Biden weiterhin im Umfragen-Sinkflug


Print Friendly, PDF & Email

Im hypothetischen Umfrageduell mit dem Republikaner Donald Trump fiel Präsident Joe Biden in fast allen Erhebungen zurück.

Und Trump wurde stärker – trotz der Anklageserie gegen ihn.

Auch bei der Popularität geht es bei Biden bergab: Der 81-Jährige verliert gerade vor allem jüngere Wähler.

Trump führt jetzt bei Amerikanern jünger als 35 mit 46 zu 42 Prozent.

2020 hatte Biden bei dieser Gruppe noch gewonnen.

Previous 11/22: Wuhan-Warnungen
Next Grüner Goldrausch bei den Amischen