Was das Weihnachtsfoto der Trumps noch aussagt


Print Friendly, PDF & Email

Die Tatsache, dass der alle überragende Sohn Barron (Spitzname „Trump Tower“) gleich hinter seinem Vater Donald Trump steht, soll auf eine künftige öffentlichere Rolle für den 17-Jährigen hindeuten.

Sonst ist Barron praktisch nie auf Fotos zu sehen.

Sonst hatte die auf Social Media gepostete Aufnahmen für Aufsehen gesorgt, da Ex-First-Lady Melania Trump nicht zu sehen ist. Sie hatte sich um ihre kranke Mutter gekümmert.

Previous Neue Schicksalswahlen: Wird die USA 2024 zum Pulverfass?
Next 12/29: Monster-Wellenbrecher