Gewalttäter gegen NYPD-Cops freigelassen: Was für eine Blamage für New York


Print Friendly, PDF & Email

Zuerst verprügelte ein Mob aus Migranten mehrere NYPD-Polizisten.

Die Szenen waren schockierend. Sie wurden verhaftet, dem U-Richter vorgeführt (am Weg zeigten einige den Reportern den Stinkefinger…) – und wieder ENTLASSEN. Als die Empörung stieg und nach ihnen gesucht wurde, waren sie bereits nach Kalifornien abgetaucht.

Sie könnten ein Auto gekauft und mit gestohlenen Handys kommuniziert haben. Jetzt läuft neuerlich eine Fahndung – diesmal in den ganzen USA

Previous 2/5: Donald "The King" Trump...
Next Tucker Carlson kündigt Interview mit Kreml-Despoten Putin an