Wird Harrys Visa-Akte nun doch veröffentlicht?


Print Friendly, PDF & Email

Dramatische Entwicklungen in der „Drogenaffäre“ um das Visum des Herzogs von Sussex.

Der Richter in einem vom Think Tank Heritage Foundation angestrengten Verfahren ordnete jetzt an, dass ihm das Heimatschutz-Ministerium Harrys Einwanderungsakte übergeben muss.

Richter Carl Nichols wolle sich die Dokumente ansehen, bevor er entscheidet, ob sie öffentlich gemacht werden sollen.

Die konservative Organisation will Transparenz erzwingen, ob der Prinz bei seinem Visum-Antrag früheren Drogenkonsum verschwiegen habe, den er in seiner Bio offen zugab.

Previous Comeback-Trump: Siegeszug bis ins Weiße Haus?
Next 3/8: Hölle Haiti