5/29: Panik bei den Dems


Print Friendly, PDF & Email

# Demokraten-Chaos: Partei plant jetzt eine virtuelle Nominierung von Joe Biden VOR dem Parteitag Mitte August. Nur so kann offenbar verhindert werden, dass Biden nicht vom Stimmzettel in Ohio fliegt. (thehill)

# Bei den Demokraten liegen wegen Biden die Nerven blank: Selbst Strategen, die bisher an die Chancen eines Wahlsieges glaubten, geraten in Panik. Die ganze Partei führe einen lustlosen Wahlkampf, so Insider, niemand sei inspiriert von Top-Kandidaten, der entrückt durch Events stolpere. (politico)

# War die irre Ufo-Story wahr? Einwohner in Las Vegas hatten im Vorjahr berichtet, dass sie mehrere 2,5 Meter große Alien-Kreaturen sahen. Jetzt analysierte ein Experte die Videos und hält die Aufnahmen für authentisch. (mail)

# Tragisch: Jetzt stürzte sich ein Passagier vom größten Kreuzfahrtschiff der Welt. (nypost)

# Horror-Selbstmord von Star-Golfer: Wie jetzt bekannt wurde, nahm sich Grayson Murray mit 30 das Leben, als er in seiner Garage seines Zuhauses den SUV laufen ließ – und an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung starb. (mail)

# Für immer jung? Vera Wang scheint nach Publikation neuer Fotos rückwärts zu altern. (nypost)

# Jennifer Lopez am Abstieg? Wegen schleppender Verkäufe für ihre Konzerttour soll nun auch ihre Las-Vegas-Residency wackelt, bei der sie pro Konzert eine Million Dollar kassiert hätte.

Previous Fiel an diesem Marathon-Dienstag die Vorentscheidung im Trump-Prozess?
Next The Days After: Geld hui, Umfragen pfui nach Trump-Schuldspruch