6/10: „Friendly Fire“


Print Friendly, PDF & Email
# Wieder „friendly Fire“ gegen Biden: Demokraten-Stratege und Ex-Clinton-Berater James Carville sagt, der Opa-Präsident hätte nicht nochmals antreten sollen. (nypost)
# Für Hunter Biden wird es eng: Diese Woche wird ein Schuldspruch im Waffenprozess in Delaware erwartet. Dem Präsidentensohn drohen 25 Jahre Haft.
# Heißer Wahlkampf: Trump hielt am Sonntag trotz einer Hitzewelle in Las Vegas eine Wahlkampfveranstaltung ab – bei erwarteten Temperaturen von über 40 Grad. (reuters) Bei einem Event vor einigen Tagen in Arizona mussten elf Personen ins Krankenhaus.
# Musks All-Pläne immer ambitionierter: In einer geplanten „Star Factory“ soll ein Starship pro Tag gebaut werden. (space)
# Bargeld in einem Umschlag: So lockte Gilgo-Beach-Serienmörder Rex Heuermann seine Opfer in die Todesfalle. (newsnation)
# DIESER New Yorker Polizist wird als Held gefeiert: Der Beamte hängt an einem Mofa, als ein Teenager damit die Flucht versucht. (mail)
# Gratis-Supermarkt in San Francisco: Im District 10 Market müssen Arme nur mehr eine Sonderkarte herzeigen. (nypost)
# Riesiges Frachtschiff droht im Oberen See zu sinken: Der Kahn war mit einem Objekt am Seegrund kollidiert, Wasser drang ein. Die Crew wurde evakuiert. Das Schiff hat Eisenerz geladen. Es droht eine Wasserverschmutzung. (nypost)
# Wildnis Amerika: Die Zahl von Angriffen gefährlicher Tiere – von Bären bis Alligatoren – steigt. Die Zahl der Todesopfer liegt bereits höher als bei Hai-Attacken. (mail)
# HIER brach eine ganze Bergstraße weg: Die Verbindung über den Teton-Pass in Wyoming ist nach einem Erdrutsch unterbrochen. (ap)

Previous Wollen Aliens Menschen davon abhalten, sich mit Nukes selbst zu zerstören?
Next Warum der Hunter-Schuldspruch Trump gar nicht in den Kram passt