Posts in category

Latest News


Trumps Krieg gegen illegale Einwanderer: Bilder wie einst in Guantanamo

Read More

Kremlgatte-Aussage unter Eid? So könnte Trump in die Meineid-Falle tappen

Read More

Brutus Bannon: Explosives Tell-All zeichnet Bild eines Trump-Trottels

Read More

Evakuierung? Vielleicht habe ich das Wort während des Herannahens von Monstersturm „Irene“ verdrängt, trotz meiner täglichen Verarbeitung diverser Mediensuperlativen und Expertenwarnungen. Estee erwähnte es fast nebenbei, als ich gerade mit den Kids zur Türe raus am Weg zum Spielplatz war. Ich drehe daher meinen Computer an den Tischen nahe des Spielplatzes – wo ich im …

0 71

Laut jüngsten Berechnungen des Hurricane Centers (11 Uhr Ortszeit) soll die Bahn von Monsterhurrikan „Irene„, der gerade mit 180-km/h-Winden Bahamas-Inseln zerschreddert, exakt über New York verlaufen – der Achtmillionen-Metrople droht damit eine historische Sturmkatastrophe. „Irene“ wird hier als Kategorie Eins erwartet mit Winden von immerhin noch 120 km/h und stärkeren Böen. Die größte Gefahr für …

0 85

Das Gelächter von der bebengeprüften Westküste sorgt nach dem historischen US-Ostküstenerdstoß für weitere Nachbeben und Vibrationen. Klar, für Menschen in echten Bebenzonen war die Panik – die Dienstagnachmittag die gesamte US-Küste lahmlegte und sogar den Fall von Tripolis aus den Nachrichtensendern verdrängte – wohl zum Zerkugeln: Da strömten Zehntausende aus ihren Bürotürmen in Manhattan (obwohl …

0 66

Schock und Panik an der US-Ostküste: Ein Beben der Stärke 5,8 im US-Staat Virginia schreckte Millionen in der nahen Hauptstadt Washington D.C. und vor allen in den Wolkenkratzern der Acht-Millionen-Metropole New York. Der Autor des „Amerikareports“ fühlte das Beben in einer öffentlichen Bibliothek nahe des „Goldman Sachs“-Hauptqiuartier bei „Ground Zero“: Das Gebäude schwang heftig, der …

0 59

Warnungen gab es seitens der Wetterexperten heuer wieder recht schrille – doch die offiziell seit Juni laufende Hurrikan-Saison war bisher dominiert von oft durch hinderliche Luftströmungen zerschredderten, meteorologischen Rohrkrepierern. Das könnte sich jetzt mit Wirbelsturm Irene dramatisch ändern: Der erste 2011-Hurrikan im Atlantik krachte die Nacht auf Montag in die US-Insel Puerto Rico und zieht nördlich der Insel …

0 93