Posts in category

Daily Briefing


# Jahrhundert-Hochwasser in North Dakota, Fargo versinkt in eisigen Fluten! Der Red River hat den höchsten Pegelstand seit 112 Jahren erreicht, für Samstag wird ein weiterer Anstieg erwartet. In immer mehr Wohngebiete frisst die brauen Brühe bei tiefwinterlichen Temperaturen. Hunderte Bewohner wurden evakuiert, einige im letzten Moment. Tausende Freiwillige kämpfen seit Tagen mit Sandsäcken gegen …

# „Obamas Krieg“: Komplett neuer Afghanistan-Kurs! Heute präsentiert Obama offiziell seine neue Strategie in dem seit siebeneinhalb Jahren tobenden Krieg gegen Taliban- und Al-Kaida-Kämpfer in Afghanistan. 4.000 Trainer sollen dazu die afghanische Armee schlagkräftiger machen. Und trotz Truppenaufstockung soll künftig die Stoßrichtung auf zivile Aufbauhilfe und verstärkte Diplomatie ausgerichtet werden – vor allem auch gegenüber …

# Nordkoreas Raketen auf Abschussrampen, Clinton warnt! Japanische und amerikanische Geheimdienstler erwarten den Start zum Transport eines Satelliten zwischen 4. und 8. April. Hillary warnte Pjöngjang: Die getestete Technologie könnte auch für Interkontinental-Raketen eingesetzt werden, die mit Nuklearwaffen Alaska bedrohen könnten. # Obama erzielt Durchbruch bei Kongress-Showdown! Obama dürfte den Großteil seines ambitionierten Rekordbudgets rasch …

# Obama-Presser: Obama wollte die Amerikaner nach den turbulenten letzten Tagen bei seiner zweiten Prime-Time-Pressekonferenz auf die Hoffnung eines baldigen Wirtschaftsaufschwungs einschwören. „Wir werden uns von dieser Rezession erholen – wenn wir zusammenarbeiten“, so Obama beschwörend. Dazu kündigte er an, die Finanzindustrie mit strengen Regeln an die Leine nehmen zu wollen, ein positives Signal auch …

# Neues iPhone soll in den USA Mitte Juni am Markt kommen! Apple-Blogs zitieren Insider, die den Launch-Zeitpunkt bestätigten. Das Gerät soll auf einem schnelleren AT&T-G3-Netz laufen. Auch eine Integration mit TV-Angeboten soll geplant sein. # Manager der verhasstesten AIG zahlen 30 Millionen ihrer Boni zurück: Die Volkswut wird das kaum bremsen: Der Versicherer entferne …