Posts in category

feature


Demenz-Alarm: Trump trinkt Wasser wie ein kleines Kind

Read More

Digitales Geldchaos: Was sind Bitcoin jetzt wert?

Read More

Chaos um JFK-Akten: Trump bekam kalte Füße

Read More

Zuerst sorgte ein Bericht über einen vereinsamten US-Präsidenten, der im Bademantel seinen Frust in die Welt twittere, für Aufsehen. Jetzt kursieren neue kuriose Anekdoten aus dem Innersten des Trump-White-House: Demnach leide der neue US-Präsident an offensichtlicher Schlaflosigkeit. Auch geht aus den Berichten hervor, dass der Rechts-Republikaner bei einigen wichtigen Themen nicht so ganz sattelfest sei. …

0 114
Dow

Weiterhin Feierlaune an der Wall Street: Der Dow Jones und der Nasdaq waren Dienstag am Weg zu neuen Rekordwerten. Hinter dem anhaltenden Aufschwung an den New Yorker Börsen stecken derzeit vor allem positive Quartalsberichte großer US-Firmen. Für das letzte Quartal meldeten 65 Prozent der Unternehmen bessere Resultate als erwartet, so CNBC: Insgesamt hoffen Anleger weiterhin auf …

0 163
May

Jetzt stürzt sich US-Präsident Donald Trump (70) in die große Weltpolitik: Für Freitag war ein Treffen mit der britischen Premierministerin Theresa May (60) im Oval Office angesetzt, dann sollte sich das Duo den Medien stellen. Der erste Staatsbesuch der Trump-Ära begann mit einer peinlichen Panne: Trumps Stab hatte Mays Vornamen in einer Aussendung falsch geschrieben. …

0 159
Putin

Neuer Knalleffekt im Skandal um die Beeinflussung der US-Wahlen durch Russenhacker: Die Cyberattacke wäre persönlich von Kreml-Chef Wladimir Putin dirigiert worden, so US-Agenten zu NBC-TV. Zuerst wäre es Putin um Rache gegangen: Nach der Kritik der damaligen Außenministerin Hillary Clinton an den Russlandwahlen wollte er eine „Vendetta“ gegen Hillary. Auch sollten die Cyberattacken Amerikas Ruf …

0 57
Hillary

Rechtsaußen Donald Trump (69) überholte laut ABC/Washington Post-Umfrage mit 46 zu 45 Prozent erstmals die Demokratin Hillary Clinton (69). Im Schnitt der wichtigsten Umfragen schmolz Clintons einst überlegender Vorsprung von sieben auf 2,5 Prozent zusammen. Dennoch könnte sie es schaffen: Ihr Vorsprung war so groß, dass sie über die Ziellinie humpeln könnte. FBI-Direktor James Comey …

0 95