Posts in category

newsfeed


Obama schleudert die nächste Billionen in den Kampf zur Rettung der US-Wirtschaft: Laut WSJ will Finanzminister Geithner am Montag seinen ultimativen Banken-Rettungsplan präsentieren, wo den wankenden Banken Ramschpapiere in der Höhe von 1.000 Milliarden Dollar abgekauft werden sollen. Der Startkapital von 100 Milliarden kommt aus der Staatskasse. Team Obama will damit Investitionen aus dem Privatsektor …

Explodierende Budget-Defizite setzen Obama bei seiner ambitionierten Reform-Agenda – die sich vor allem in seinem, noch durch den Kongress zu boxenden Budget manifestiert – gewaltig unter Druck. Laut jüngsten Prognosen soll das Minus in der Staatskasse im nächsten Fiskaljahr auf $1,8 Billionen anschwellen, weitere jährliche Defizite sich bis 2019 zu einem Gesamtverlust von $9,3 Billionen …

Bei seinem mit Spannung erwarteten Auftritt auf Jay Lenos Tonight Show verdammte Obama die „Kultur der Gier“, die überwunden werden müsse, damit sich die USA wirtschaftlich erholen könne. Er sei „erstaunt“ über die AIG-Bonuszahlungen gewesen. Trotz ernster Töne gab es auch heiteres: Sein Kegelkönnen bezeichnete Obama etwa als „reif für die Behindertenolympiade“.

Präsident Barack Obama scheint froh, dem Hexenkessel Washingtons über die Boni-Skandale von AIG & Co entkommen zu sein – und in Kalifornien in Townhall Meetings seine Wirtschaftspläne verklickern zu können. Vor dem heutigen Treffen mit Republikaner-„Governator“ Schwarzenegger war spekuliert worden, wie geschickt er den über das Obama-Konjunkturpaket begeisterten Arnie einsetzt, um die Kritik rechter GOP-Hardliner …

AIG-Boss Edward Liddy verteidigte die Boni bei dem hitzigen Kongress-Hearing als „legal“, wenn auch „unglücklich“. Er habe seine Manager aufgefordert, so der CEO des Pleiteversicherers, zumindest die Hälfte „freiwillig zurückzuzahlen“. Der „Kompromiss“ wird den Feuersturm kaum eindämmen. Und Tim Geithner bleibt weiter im Visier der Skandalpresse: Sein Ministerium hätte sich bei Bestrebungen, die Boni abzuwürgen, …