Posts in category

Politik


Kremlgatte-Aussage unter Eid? So könnte Trump in die Meineid-Falle tappen

Read More

Brutus Bannon: Explosives Tell-All zeichnet Bild eines Trump-Trottels

Read More

Demenz-Alarm: Trump trinkt Wasser wie ein kleines Kind

Read More

Der Mann, der vor über einer Woche den Zaun des Präsidenten-Wohnsitzes überquerte und durch eine offene Türe ins White House gelangte, drang viel tiefer ins Innere des berühmtesten Gebäudes der Welt ein als bisher bekannt war. Omar J. Gonzales (42), der nach der Heimkehr aus dem Irakkrieg unter psychischen Problemen litt, überwältigte eine Agentin des …

Selten noch lieferte ein US-Präsident eine derartige Mea culpa, ein Eingeständnis des eigenen Versagens. Barack Obama hatte zu lange die Terrormilizen des “Islamischen Staates” (ISIS) unterschätzt  – und die Kampfkraft der irakischen Armee überschätzt, gab der Oberkommandierende offen im Kreuzverhör des CBS-Reporters Steve Kroft (“60 Minutes”) zu. Syrien wäre deshalb zum “Ground Zero der Dschihadisten” …

Überraschend beschossen die US-Streitkräfte beim Kriegsbeginn gegen ISIS in Syrien auch acht Verstecke der Al-Kaida-Spilttergruppe “Khorasan”. Das Pentagon warnte, dass die Terrorzellen knapp vor der “Exekutionsphase eines Terroranschlages gegen Amerika oder Europa” standen. Wer steckt hinter Khorasan? Und wie knapp entging der Westen einem neuen 9/11? Die 2012 entstandene Gruppe um Anführer Muhshin al-Fadhli (33) …

Der Kriegsveteran, der Freitag den Zaun des White House überquerte und durch eine Türe ins Innere des Obama-Amtssitzes gelangte, wurde bei einem ersten Hearing von Richter John M. Facciola als Bedrohung für US-Präsidenten Barack Obama eingestuft. Omar Gonzalez hatte Freitagabend für die schlimmste Sicherheitspanne des Secret Service aller Zeiten gesorgt: Der 42-Jährige Irakkriegsveteran, der an …

Die Terrormiliz des Islamischen Staates (IS, ISIS) ruft zu einer Welle an Terror-Anschlägen in den USA auf, die von fanatischen Einzeltätern exekutiert werden sollen. Terror-Experten fürchten die Taktik: Sogenannte „Lone Wolves“ agieren ohne Verbindungen zum Terrornetz, handeln unabhängig und sind kaum aufzuspüren. In einem 17-Seiten langen Aufruf an Anhänger in den USA, Deutschland und Frankreich …