Posts in tag

Michael Jackson


25. Juni 2009, der Tag an dem Michael Jackson an einer „Propofol“-Überdosis starb. Zuerst sagte sein Leibarzt aus, er habe ihm kurz vor 11 Uhr das Narkosemittel verabreicht, sei zwei Minuten aufs Klos gegangen – und hätte Jacko ohne Puls vorgefunden. Doch dann sind da diese eigenartigen Telefonate: Um 11:54 etwa hinterließ er einem anderen …

# Jackson-Update: Neue Details aus einem jetzt veröffentlichten, detaillierteren Autopsie-Bericht der L.A.-Gerichtsmedizin! Demnach wird Jacksons Schlafgemach mit einem Spitalszimmer verglichen. In Griffweite befand sich ein Sauerstoff-Tank, Medikamente, eine Schachtel mit Kathedern, Injektionsnadeln und Binden. Auch ein Plastikbehälter mit Urin war entdeckt worden. Dazu: 11 Flaschen mit „Propofol“ und Packungen mit sechs verschiedenen Beruhigungsmitteln und Antidepressiva. …

# Jackson-Update: Stunden vor seiner geplanten Verhaftung besuchte Dr. Murray das Grab des verstorbenen Popstars am Promi-Friedhof „Forst Lawn“. Der Jacko-Clan zeigte sich empört. Jermaine Jackson zum Prozess: „Wir hoffen auf eine rasche Justiz für den Tod unseres Bruders“. # Wintersturm-Update: Ein gewaltiger Blizzard könnte über einen halben Meter Schnee in die US-Hauptstadt bringen. Der …

Michael Jacksons ehemaliger Leibarzt Conrad Murray will sich morgen der Polizei stellen, beruft sich TMZ auf Polizei-Insider in L.A.. Murray, der Jackson vor dem Herztod letzten Juni das Narkosemittel „Propofol“ verabreichte und der vor einer Anklage wegen „Todschlag steht“, sei deshalb aus Las Vegas bereits in L.A. eingetroffen, absolviere laut „Radar Online“ bereits „Marathonsitzungen“ mit …

Laut TMZ hat das LAPD seine überlangen Morduntersuchungen über die Todesursachen des King of Pop abgeschlossen. Eine Festnahme und Anklage des Docs wegen der Verabreichung des Narkose-Mittels Propofols, das zu Jacksons Tod führte, soll in Kürze erfolgen.