Posts in tag

Michelle Obama


Es ist schwer beim Furioso verheerender Wirtschaftsdaten, neuer Milliardenwünsche maroder Firmen, bankrotter Bundesstaaten oder kaputter Banken Luft zu holen. Estee fragte mich heute früh: “Wie viel wollen die Autofirmen jetzt? 50 Milliarden?” Keine Ahnung! Habe den Faden verloren. Frühstücksgespräche á la Amerika, Dezember 2008. Dennoch gibt es Dinge, die aus der Rezessionslethargie reißen: Obamas angeblicher …

Fast sind es Bitzelanfälle der Rechten. Gepaart mit echter Panik. Obama rückt stündlich dem Oval Office näher. Stetig, diszipliniert, fehler- und skandalfrei. Und alle Untergriffe verpuffen wirkungslos. Da ist einmal der Internet-“Drudgereport”. Meist eine recht packend zusammengestellte News-Site, die die spannendsten Stories des Tages, oft mit Blinklichtern bei “Breaking News”, aufwühlenden Bildern oder grellen Magenta-Headlines …

Hat ja nicht lange gedauert: Falls Hillary noch irgendwelche Zweifel hat, wer das Dems-Duell gewonnen hat, soll sie sich das Anrollen der Kotzkübelkampagne der Rechten gegen Obama zu Gemüte führen. Die haben den Sensationssieger natürlich längst als ihren Kontrahenten klar erkannt und nehmen ihn ins Visier. Obama soll definiert werden: Als Grünschnabel, Terroristenfreund, Moslem, Amerikahasser. …

Obama hat Wright endlich abgekanzelt, jetzt wirft er Michelle in die Schlacht um ein Comeback nach den düsteren Stunden der letzten Tage: Wrights finstere Phantasien von AIDS-Bomben aus dem CIA-Labor zwecks Völkermord an Schwarzen bis zu den ins WTC rasenden Jumbos als verständliche Antwort auf Amerikas Terrorisierung der Welt, sollen nun harmonische Bilder der afroamerikanischen …