Posts in tag

Ölpest


Im bisher schockierendsten Video der Ölpest ist ein völlig ölverklebter Pelikan zu sehen, wie er bereits benommen aus dem ölverseuchten Wasser an den Strand wankt. Er hält kurz inne, wirkt durch den Ölpanzer fast bewegungslos, scheint dem Tod geweiht. Im nächsten Bild streckt ein weiterer Vogel, am ehesten eine Möwe, bereits die Füße in die …

0 90

Immerhin gelang BP nach der gestrigen Panne mit der festsitzenden Säge das Abtrennen des Steigrohres gleich oberhalb des „Blowout Preventer“-Ventils. Doch der Schnitt wurde nicht so glatt wie erhofft, gab Coast-Guard-Chef Thad Allen zu: Deshalb könnte es zu Problemen beim nun geplanten Aufsetzen der Absaugekuppel kommen – und selbst bei einem Erfolg der Operation mehr …

0 57

Day 44 des „Deepwater“-Alptraumes – und er begann gleich mit dem nächsten Rückschlag: Beim Versuch, das Steigrohr gleich über dem kaputten Blowout Preventer (BOP) abzutrennen, blieb die Säge stecken. Erst Stunden später bekamen BP-Ingenieure sie frei – und setzten das Durchtrennen des Rohres fort. Doch es kommen immer neue Hiobsbotschaften: Top-Wissenschaftler Michio Koku (63) warnte, dass …

0 75

# Ölpest: Der Druck auf die Obama-Regierung, BP die Kontrolle zu entreißen, wächst dramatisch! Nach fünf Flops glauben immer weniger, dass der Ölmulti tatsächlich das Leck stopfen könne – und die Obama-Regierung wirkt immer hilfloser und ausgelieferter. Ex-Clinton-Berater James Carville nannte die Ölpest einen „Kriegsfall“: „Unsere Küste wird attackiert von fremden Substanzen“, spielte der scharfzüngige …

0 97

Bis in den August hinein könnte das Öl im Golf von Mexiko sprudeln, bereitet die Obama-Regierung die Bevölkerung auf das Schlimmste vor. Das Deepwater-Desaster sei bereits die „größte Öko-Katastrophe in der US-Geschichte“, sagte Obamas Top-Energieberaterin Carol Browner im US-TV. Die Wut über BPs Versagen, das Loch zu schließen, aber auch Obamas Hilflosigkeit steigt nach dem …

2 113