Print Friendly, PDF & Email
# Weihnachtswunder: Familie aus verschneiten Wäldern am Grand Canyon gerettet! Die Familienmitglieder, ein Ehepaar und ihr zehnjähriger Sohn, wurden zwei Tage nach dem Verschwinden an zwei verschiedenen Stellen gefunden. Ihr Wagen war während eines Schneesturmes festgesteckt, nachdem “Google Maps” die unpassierbare Strecke als alternative Fahrtroute angezeigt hatte. Der Vater war auf einen Bergrücken aufgestiegen, von dem er Handy-Empfang hatte und Hilfe rufen konnte. (fox)
# Ist da wer? Sechs Radioimpulse aus den Tiefen des Alls versetzen Ufo-Forscher in helle Aufregung! Die “Bursts” an Radiosignalen kommen vom einem drei Milliarden Lichtjahre einlernten Stern in der Konstellation Auriga. Vor dort wurden bereits früher 11 Radio-Wellen registriert. (mail
# Ende der Welt droht – in 1,35 Millionen Jahren… Der Stern Gliese 710, derzeit 64 Lichtjahre von der Erde entfernt, befindet sich auf Kollisionskurs mit unserem Sonnensystem. Der Durchzug durch die Oortsche Wolke könnte einen Kometenschauer auslösen, der die Erde devastieren könnte (mail)
# Arktische “Hitze” führt zu Kältewellen in Amerika: Mit der Abnahme des Eispanzers rund um den Nordpol könnte ein massive Klimaumstellung im Gang sein: Die jüngsten Warmphasen gingen dabei mit Vorstößen polarer Kaltluft bis in die USA einher. Paradox: Die Erderwärmung könnte zu kälteren Wintern in der nördlichen Hemisphäre führen (inquisitr