Print Friendly, PDF & Email
# Jetzt stauen Millionen Irma-Flüchtlinge zurück! Einwohner aus Florida, die vor dem Wirbelsturm die Flucht ergriffen, kehren wieder in ihre Häuser zurück – wie bei der Massenevakuierung vor dem Sturm stauen sich die endlosen Wagenkolonnen nun am Rückweg. Doch 15 Millionen Menschen haben immer noch keinen Strom, sie stöhnen ohne Klimaanlage unter einer Hitzewelle nach dem Hurrikan. Das Ausmaß der Zerstörung in den “Florida Keys” ist überwältigend: 25 Prozent der Gebäude sollen zerstört sein. (mail)  
# Donald Trump und Gattin Melania besuchen Irma-Desasterzone am Donnerstag: Es ist bereits der dritte Trip vom Trump zur Inspektion von Hurrikan-Schäden in den letzen Wochen. Eine brennende Frage: Rückt die First Lady wieder in High Heels aus? (bbc)
# Donald Trump kämpft für eine Steuersenkung – durch die er selbst am meisten profitieren würde… Präsident könnte sich pro Jahr 125 Millionen Dollar an Steuern ersparen, so Kritiker. (huff)
# Neue Vorwürfe gegen Donald Trump: “Pussygraber” nährte NBC-Journalistin! Im Wahlkampf hätte der Playboy-Kandidat die TV-Reporterin Katy Tur ungefragt und von ihr aus sicherlich unerwünscht einen Schmatz auf die Wange versetzt, hält sie in ihrem Buch über den “verrücktesten Wahlkampf der amerikanischen Geschichte” fest. “Meine Augen weit waren plötzlich weit aufgerissen”, beschreibt Tur den schockierenden Moment: “Mein Körper fror ein, mein Herz stoppte!” (nypost)
# Beauty und das Best: Hope Hicks ist Donald Trumps neue Kommunikations-Direktorin – es gibt Hoffnung, dass sie sich länger hält als Vorgänger Anthony Scaramucci… (politico)
# Enthüllt: Russische “Trolle” organisierten über Facebook-Gruppen Demonstrationen in den USA gegen Immigranten (dailybeast)
# Zum Tode verurteilter Killer verzehrt Henkers-Mahlzeit! Gary Otte, 45, der 1992 zwei Menschen in einem Vorort von Cleveland (Ohio) ermordete, wünschte sich für sein letztes Abendessen einen “Cheese Burger”, eine Schale Eis und “Apple Pie”. Die Giftspritzen-Exekution ist für heute Morgen angesetzt. Die Anwälte des Delinquenten wollen ihm das Leben retten: Sie argumentieren, er wäre als 20-Jähriger beim Prozess zu jung für das Verhängen der Todesstrafe gewesen. (mail)
# Das sind die Opfer des Massakers bei Football-Party! Tony Cross und Darryl Hawkins waren Opfer eines Amoklaufes bei einer Watchparty eines Football-Spiels in Plano (Texas). Deren Freundin Meredith Lane, 27, kam ebenfalls um: Ihr  Gatte Spencer Hight, mit dem sie getrennt lebte, hatte das Feuer auf die Partygäste eröffnet und acht Opfer getötet, bevor ihn ein Polizist erschoss. (mail
# Blondine schoss Homeless nieder! Katie Layne Quackenbush (27) aus Tennessee hatte Ende August in Nashville das Feuer auf den Obdachlosen Gerald Melton eröffnet. Der Mann hatte sich beklagt, dass Quackenbush in ihrem abgestellten Porsche den Motor laufen ließ und laute Musik spielte. Er ersuchte sie, den Wagen woanders abzustellen. Beim folgenden Streit drückte die Frau ab. (dailynews
# Apple enttäuscht Wall Street mit Präsentation von Super-iPhone: Gesichtserkennung, randloses Riesendisplay und drahtloses Aufladen konnten Investoren nicht überzeugen – Aktien sanken nach Tim Cooks Feuerwerk (wsj)
# Inside der neuen Kathedrale des Tech: Apple weiht das Auditorium “Steve Jobs Theater” im neuen “Spaceship”-Headquarter bei iPhone-Präsentation ein (mail
# JPMorgan-Top-Banker Jamie Dimon warnt vor einem Bitcoin-Desaster: Kryptowährung, deren Kurs zuletzt auf mehr als 4000 Dollar hochschoss, wäre nichts als Betrug, es drohe eine schlimmerer Investmentblase als selbst einst bei der notorischen “Tulpen-Blase” (bi)